Schottland Vorwort

vom 24.5 bis 7.6.2003 mit dem Motorrad in die Highlands

SchottlandDiese Reise war meine erste große Tour mit dem Motorrad. Also der berühmte Kopfsprung in unbekannte Gewässer. Die Idee dazu kam mir 2002 als ich diverse Reisekataloge gewälzt hatte und mir Touren nach Schottland im Internet angesehen habe. Die Beschreibungen klangen alle durchweg interessant und ich spürte immer mehr Lust mit das Land selber anzusehen.

(c) Garmin

Eine Solofahrt kam für mich nicht in Frage, denn ich war noch nie auf der Insel. Ich spreche zwar leidlich englisch, aber so ganz ohne Unterstützung wollte ich das dann doch nicht angehen. So habe ich dann eine geführte Tour über HIT Motorradreisen (jetzt Hermann Motorradreisen) gebucht.

Die Vorbereitung verlief dann auch problemlos und ich wurde im Vorfeld mit einigem Material über unser Reiseziel versorgt. So konnte ich die Wartezeit bis zum Start der Tour locker überbrücken. Mehrere Gespräche mit unserem Tour-Guide im Vorfeld taten ihr übriges um die Erwartungen zu steigern.

Das einzige kleine Problem für mich war mal wieder der lange Anreiseweg zum ersten Treffpunkt mit den anderen Teilnehmern in Buir bei Köln. Ein Ost-West Autozug gibt es leider nicht und so fuhr ich mir mal wieder den Reifen auf der Autobahn eckig. Aber irgendwie muss man da ja hin kommen. Hier sollte die Deutsche Bahn mal über ein entsprechendes Angebot nachdenken. Autozug Terminals sind jedenfalls in Berlin und Köln vorhanden.

Als Ergänzung habe ich im Jahr 2017 noch eine Seite über den Verkehr im Vereinigten Königreich am Ende des Berichts eingefügt. Dort erfährt man etwas über die Besonderheiten auf der Straße.

Also die letzten Checks am Motorrad gemacht, Papiere suchen und auf Vollständigkeit prüfen (grüne Versicherungskarte für GB nicht vergessen), Gepäck noch einmal prüfen und los geht es. Auf ins Abenteuer.

Die Navigation zu den nächsten Tagen befindet sich ganz unten am Ende des jeweiligen Artikels.

Und nun viel Spaß beim Lesen

weiter ->

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.