Spreewald

Eine beschauliche Tour durch das grüne Herz Brandenburgs, 287km

Ausgangspunkt für die Tour in den Spreewald ist wieder der U-Bahnhof Rudow im Süden Berlins. Diesmal erfolgt die Anfahrt zuerst über die Autobahn A13 um schnell ins Zielgebiet zu kommen. Wir folgen der A13 bis zur Ausfahrt Teupitz. Erst hier beginnt der eigentliche schöne Teil der Rundfahrt durch den Spreewald.

Wir fahren im Uhrzeigersinn und so führt uns der Weg nach Märkisch Bucholz, wo wir die die B179 kreuzen. Weiter geht es auf der L74 durch einige Dörfer bis zur L42 auf der wir nach Süden abbiegen und am Ufer des Neuendorfer See entlang fahren. Über Unterspreewald und Schlepzig erreichen wir Lübben mit seinen Kahnfahrten durch den Spreewald.

Nach einer Spreewälder Gurke fahren wir gestärkt weiter auf der L44 nach Straupitz um dort auf die L51 Richtung Burg abzubiegen. Burg umfahren wir auf einer sehr schönen Straße durch den Spreewald. Hier gibt es einige Höfe mit Verpflegung und guten Restaurants. Nach dieser Runde erreichen wir Burg wieder von Süden wo wir dann aber gleich Richtung Werben abbiegen.

Auf der L51 fahren wir weiter bis Cottbus. Wer nicht rein fahren will kann die Stadt auch westlich umgehen. Der nächste Wegpunkt ist Kolkwitz westlich von Cottbus. Von hier folgen wir der L49 nach Vetschau. Die Parallel laufende Autobahn kommt in Sicht. Wir bleiben aber auf der Landstraße (Vorsicht Blitzer) und erreichen, hoffentlich nicht um ein paar Euro erleichtert, Lübbenau/Spreewald.

Von Lübbenau ist es nicht mehr weit bis wir zum zweiten mal die Stadt Lübben erreichen. Diesmal allerdings auf der anderen Seite. Hat man beim ersten mal noch keine Gurke gegessen kann man es nun diesmal nachholen. Diesmal folgen wir ein Stück der B115 und fahren über die L71 im Zick-Zack Richtung Brand, wo wir uns dem Tropical Island von der Rückseite nähern. Über kleine Landstraßen fahren wir wieder nach Halbe zum Startpunkt unserer Tour.

Nun kann man über die Autobahn zurück nach Berlin fahren oder sich einen Weg über die Landstraßen suchen, ganz nach belieben. Zeitaufwand für diese Strecke ist, je nach Fahrweise und Anzahl der Pausen, ca. 4-6h.

Download

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.