7.Tag – Isle of Skye

30.5.2003 – Isle of Skye, Old Man of Skorr, Kilt Rock, Flora Macdonald Monument, Elgol, Cuillin Mountains

Isle of Skye - Kilt RockGeweckt von der strahlenden Sonne beginnen wir mit einem üppigen Frühstück. Herrlich. Die Sonne lacht und so geht es los zu einer Erkundung der Insel Skye. Wir tanken schnell in Broadford und fahren in Richtung Norden los. Der erste Stopp dieses Tages ist am River Sligachan mit seiner alten Brücke. Unser Weg führt uns anschließend weiter am Old Man of Storr vorbei. Natürlich nicht ohne den unvermeidbaren Halt für die Fotos. Weiter geht es dann zum Kilt Rock. Pflichtstation für alle und hier sind dann auch reichlich andere deutsche Touristen zu treffen. Wir machen auch hier ein paar Bilder bei blauem Himmel und guter Sicht.

Isle of Skye - Flora MacdonaldDa das Wetter so gut ist, wird unser Tagesplan abgeändert. Eigentlich war erst für den nächsten Tag eine Schiffstour zu den Cuillin Mountains geplant, aber diese ziehen wir vor. Man weiß nie, wie das Wetter wird. Wir schwingen uns deshalb wieder zügig auf die Motorräder um noch einen Abstecher in den Norden zu machen und das Grab von Flora Macdonald zu besuchen. Vorbei an herrlichen Aussichtspunkten mit Blick auf den spiegelglatten Atlantik machen wir einen Stopp an diesem schottischen Heiligtum.

Da das Schiff in Elgol auf uns am anderen Ende der Insel wartet fahren wir dann zügig in den Süden. Auf dem Weg von Broadford nach Elgol liegt noch ein alter Friedhof, der einen Besuch lohnt. Wenn man sich den im dunklem und mit Nebel vorstellt kann es einem schon gruseln. Der Weg nach Elgol hält noch einige Highlights für Biker parat. Lustig sind die letzten 500m, die steil bergab zum Hafen hinunter führen.

Bella Jane Tour - ElgolHier beginnt nun unser Bootstrip mit der Bella Jane zu den bereits im Hintergrund zu sehenden Cuillin Mountains. Dieses Gebiet ist fast nur per Schiff zu erreichen. Der Wanderweg dahin ist was für Alpinisten. Diese Berge sind schwarz und beeindruckend. Über dem höchsten Gipfel hängt eine schwarze Wolke was bedrohlich aussieht. Es ist windstill und eine sehr seltsame Stimmung. Vorbei an einer Robbeninsel legen wir in einer kleinen Bucht an. Hier haben wir anderthalb Stunden Zeit und die beeindruckende Gegend anzusehen und zum Loch Coruisk zu wandern. Die Stimmung in diesem Tal muss man selbst erlebt haben. Es ist seltsam still und man hört nur das plätschern des kleinen Flusses. Wer nicht wandert, setzt sich einfach in die Gegend und genießt die Aussicht.

Bella Jane Tour - Cuillin MountainsAuf der Rückfahrt mit der Bella Jane können wir nochmal einen Blick auf die immer dunkler werdende Kulisse der Berge werfen. Anschließend haben wir nochmal das Vergnügen auf der kleinen Straße von Elgol zurück nach Broadford zu fahren, wo uns ein exquisites Abendessen erwartet.

weiter zum nächsten Tag ->

Seite 2 Reiseroute, Seite 3 Bilder vom Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.